© 2023 by inthemiddleofthebed

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

Der Elefant plantscht mit

September 1, 2017

 

 

Normalerweise habe ich einen durchaus guten Schlaf. Morgens meistens zu gut für meinen Geschmack. Doch dann, wenn alles was ich wollte schlafen und vergessen war, wollte es mir einfach nicht gelingen. Nachts schlichen die Minuten nur so voran. Wenn es dann so dunkel und ruhig ist, dann ist alles einfach immer schlimmer. Nachts wird die Mücke zum Elefanten. Das reicht von bevorstehenden Prüfungen bis hin zum Liebeskummer. Wobei mir in der Sekunde jede Prüfung lieber wäre, als dieses furchtbare Gefühl im Bauch. Diese ganze Situation ist mir unbekannt. Deshalb gebe ich bei Google "Liebeskummer" ein -und wie das jetzt so läuft. Es gibt verschiedenen Phasen, lese ich. Eine davon habe ich bereits übersprungen: die Vorahnung. Erstarrung, Aktivismus, Eingeständnis, Wut und je nachdem kommen dann Akzeptanz oder Verzweiflung dazu.  

 

Früh am Morgen habe ich dich angerufen, ob du mit mir zum See fahren magst. Ob damit die Phase des Aktivismus gemeint war? Du warst einverstanden. Die ersten Minuten waren ganz normal. Ich hab dich abgeholt, bin dann auf den Beifahrersitz gewechselt und du bist gefahren. Das haben wir immer so gemacht. Da sind wir eingespielt. Als wir endlich am See sind suchen wir schnell einen Platz. Du hast nicht viel Zeit. In der Mitte des Sees beginnst du mir von der Rede zu erzählen, die du bei der Hochzeitsfeier deines Bruders halten wirst. Dich jetzt diese Worte sagen zu hören, wie stolz du auf ihn bist, wie du ihn liebst und dass du glücklich bist, weil er jemanden für den Rest seines Lebens gefunden hat, ist furchtbar. Ich habe das Gefühl mit jedem Wort schießt du einen Pfeil in meine Richtung. Zum Glück trägt mich die Luftmatratze. Sonst wäre ich an diesem Punkt wahrscheinlich untergegangen. Ich versuche irgendwie mir nichts anmerken zu lassen. Du hingegen nutzt jede Gelegenheit, um mich spüren zu lassen, dass da zwischen uns ein großer dicker Elefant mit im See plantscht und die Nähe zwischen uns verdrängt.  Es wäre so viel leichter gewesen, wenn du einfach "Nein" gesagt hättest. Aber das konntest du nicht. Das konntest du noch nie.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

October 5, 2019

February 8, 2019

January 14, 2019

October 3, 2018

August 11, 2018

Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square